ASPA Tyrus
ASPA Tyrus

Mein Name ist Skvarilova €lena.

Schon als Kind war es mein größter Wunsch ein Tier zu besitzen, ich versuchte ständig verschiedenste Arten von Tieren nach Hause zu bringen z.B. kranke Vögel, Mäuse, Ratten, Fische usw.

Zum Leidwesen meiner Mutter, die schon mal Kakerlaken oder ähnliches im Schrank gefunden hat.

 

Ich studierte und maturierte an der Slowakischen Hochschule für Landwirtschaft in Ivanka pri Dunaji.

Später  Kynologie in Prag.

 

Ich bin gelernte Tierpflegerin und Veterinärtechnikerin. Während des Studiums bin ich von zu Hause ausgezogen, und hatte dann endlich die Möglichkeit Tiere zu halten. Bevor Hovawarte in mein Haus kamen, hatte ich 3 Mischlingshunde. Zusammen mit einer Freundin bin ich regelmäßig zum Ausbildungsplatz des Bundesheeres in Bratislava (zu Major Ingeli) gegangen, um bei der Ausbildung der Hunde des Bundesheeres zuzusehen. Manchmal hat mir Hr. Ingeli ermöglicht, mit seinem Schäferhund ( Haro Clark ) zu arbeiten.

 

Alles was ich von ihm lernen durfte, versuchte ich zu Hause  mit meinen Mischlingshunden umzusetzen.

Meine Leidenschaft Hunde auszubilden und zu züchten war geweckt. Später studierte ich an der Tschechischen Landwirtschaftlichen Universität in Prag – Suchdol (1999 – 2002) Kynologie, Hundezucht und Hundeausbildung. Ich habe ebendort Prüfungen bei Prof. Dr. CSC Pavel Dostal (Genetik) und Jan Dubovy (Grundtechnik der Hundeausbildung) abgelegt.

 

Hovawarte halte und züchte ich seit 1986.

 

Seit 1997 bin ich nationale Formwertrichterin für die Rasse Hovawart.

Seit 2002 - 2012 war ich als Zuchtwart für Hovawarte in der Slowakei im SHK -  FCI -  SKJ -  tätig,

seit 2012 bin ich Ehrenzuchtwart .

 

Xanthia alias Sina - 2006 und Gambo alias Bimbo-Sakatuk

Neuanfang in Österreich
Neuanfang in Österreich

Meine Zuchtstätte "Eilleen" habe ich vor 32 Jahren in der ehemaligen Tschechoslowakei gegründet.

Die ganze Geschichte hat mit Jessy vom Elbflorenz und ihre Tochter Aspa Tyrus angefangen.

In der Slowakei habe ich Tierpflege studiert, gezüchtet und 10 Jahren als Zuchtwart ehrenamtlich gearbeitet

Als ich mich vor ein paar Jahren entschieden habe, in Österreich leben zu bleiben, habe ich mir auch meine Zuchstätte und alle anderen Hovi-Aktivitäten nach Österreich umgemeldet.

In der Slowakei bin ich noch als Ehrenzuchtwart tätig.

Meine nächste Zuchthündin " Esira vom Pfarrhof" war eine sehr schöne, geschickte, unproblematische und sehr verschmuste Hündin.

Esira war auch eine sehr gute Mutter.

Ihr letzter Wurf war der G-Wurf, 1.1. Jänner 2014

 

Meine größte Interesse gehört der Genetik und der Verhaltensbiologie!

 

Die Webseite ist erst im Aufbau, falls Sie Interesse haben, können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren..

Tel.Nr.: 0680 119 48 20  

 

Hanka Jemelkova & Echnaton Ereon - Heute(30.11.2013) IPO 3!! Gratulation!!!!!!!
Hanka Jemelkova & Echnaton Ereon - Heute(30.11.2013) IPO 3!! Gratulation!!!!!!!

Lieber Gott!

Also Verhalten I, II, III, IV, Körung, ZTP1, ZTP 2, RTG, Augenuntersuchung,

Blutuntersuchung, BH...........

Es könnte aber schon wirklich dem Herrli reichen!!!!!

Was noch? Hundeausstellung?

Meine Güte, ich habe jetz doch ja fast kein Fell!!!!!

:-P

     

Unsere Webseite ist erst im Aufbau, bitte um etwa Geduld.

 

Kontakt:

Tel.Nr.: 0680 119 48 20